Rückwand modelieren

Alles zum Thema Eigenbau.

Beitragvon Darius » Mo 28. Dez 2009, 15:53

Nachdem mich Julian darauf aufmerksam gfemacht hat das ich die Gestaltung meiner Rückwand hier mal beschreiben kann werde ich das mal tun^^
thx Julian *Hurra

Material:

einiges an Styropor oder Styrodur ca 2-3 cm dick ( jenachdem für was für ein Tie rauch dicker bei mir für Leopardgeckos )
dann brauch man noch Fliesenkleber und Sand zum bestreuen bzw. Farbe zum anstreichen dies e muss dann abe rfrei von schädlichen Substanzen sein

Bau:
Zuerst habe ich einige Formen von Felsvorsprüngen etc. aus dem Styropor ausgeschnitten und abgerundet so damit es eben gut aussieht
das alles dann mit Silikon dan die Terrarienwände kleben je nachdem wie man alles gestallten will können so Höhlen usw. geformt werden.
Nun den Fliesenkleber so anrühren das er einen zähen brei bildet und die GESAMTE Rückwand und die Styroporstücke damit bestreichen und mit Sand bewerfen.
Alles trocknen lassen und fertig^^.

Um eine Höhle zu Formen nimmt man einfach einiges styroporstücke und shöhlt diese aus und setzt die beiden teile später aufeinander und klebt sie mit dem Fliesenkleber zusammen wichtig ist das auch das inere der Höhlen mit fliesen kleber ausgestrichen wird also zuerst das untere höhlenstück an der Terrawand mit silikon festkleben dann mit fliesenkleber bestreichen das obere stück mit fliesenkleber bestreichen und auf das untere setzen.
Dateianhänge
IMG_1745.jpg
So hie rist alles mit Sandbeworfen und trocknet

daraus ist das aufzuchtbecken für meine Leobabys geworden
IMG_1743.jpg
Alles mit Fliesenklber bestreichen
IMG_1738.jpg
Styroporstücke aufkelben
auf eine saubere Klebefläche achten
Darius Offline


 

Beitragvon BlackGoth09 » Mo 28. Dez 2009, 17:51

Sieht spitze aus echt gelungen *Hurra *Hurra
BlackGoth09 Offline


 

Beitragvon Julian » Mo 28. Dez 2009, 17:52

Sieht cool aus. Wäre mal interessiert wie das bei uns in unseren großen Terrarien aussehen würde. Mal schaun vielleicht werd ich das im kommenden Sommer auch mal versuchen.
Julian Offline

Benutzeravatar
PostRank: 22
PostRank: 22
 
Beiträge: 2582
Bilder: 36
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 21:32
Wohnort: Herten

Beitragvon Darius » Mo 28. Dez 2009, 18:24

thx
also ich werde mein 150x60x80 Terrarium auch so gestallten und dann einige bilder machn und es ist einfach geht schnell und ist absolut nich teuer
hab mein 120x50x60 Terrarium wo meine Leopardgeckos jetzt drin sind auch so gestalltet
Darius Offline


 

Beitragvon Julian » Mo 28. Dez 2009, 18:35

Bei uns wär`s eine Rückwand von 120x130cm und dann kommen noch die Seitenwände. das Ding kann man auch nicht mal eben schnell in den Garten bringen um da was fertig zu machen, weil wir im Dachgeschoss wohnen und der Garten mit dem Auto knapp 10 weit weg ist.
Müsste ich mal nen Rahmen bauen oder so. In nächster wird das eh nichts werden.
Julian Offline

Benutzeravatar
PostRank: 22
PostRank: 22
 
Beiträge: 2582
Bilder: 36
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 21:32
Wohnort: Herten

Beitragvon andreemd » Do 21. Jan 2010, 12:50

also die rückwand sied schon gut aus! muss blos mal einige leute neidisch machen da ich im moment zwei Terrarien gleichzeitig baue einmal für meine boa imperator und einmal für meine Königspythons

die maße von boa Terrarium ist 200+60+100
die maße von Königspython Terrarium ist 200+60+60

werde auch noch bilder rein stellen
Dateianhänge
meine wand 4.jpg
auch dies
meine wand 3.jpg
einfach nur nett an zu sehen!
meine wand 2.jpg
finde es schon schön so!
meine wand1.jpg
und das wird das neue Terrarium von den Königspythons
105_0144.jpg
das ist das Terrarium zur zeit von den Königspythons auch selber gestaltet
je besser das hintergrund wissen seines schützling , des so besser lehrnt man es zu verstehen
andreemd Offline


PostRank: 1
PostRank: 1
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 20. Jan 2010, 21:25
Wohnort: emden ostf.

Beitragvon Darius » Do 21. Jan 2010, 14:54

also ich muss sagen sieht klasse aus wie hast du das gemacht??
Darius Offline


 

Beitragvon andreemd » Do 21. Jan 2010, 15:25

Darius hat geschrieben:also ich muss sagen sieht klasse aus wie hast du das gemacht??



also den besten erfolg hat man wenn man mit einer säge solche sachen macht somit hat man dann die optik das es halt richtig wie ein felsen aussied! möchte mich damit auch selbst ständig machen aber da wo ich wohne bin ich ein paradies vogel was das thema reptilien an geht, es gibt halt nicht viele leute die das hier bei mir betreiben.
je besser das hintergrund wissen seines schützling , des so besser lehrnt man es zu verstehen
andreemd Offline


PostRank: 1
PostRank: 1
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 20. Jan 2010, 21:25
Wohnort: emden ostf.

Beitragvon Julian » Do 21. Jan 2010, 17:06

Das sieht wirklich genial aus. Sieht aus wie in den ganzen Katalogen wo man die Wände bestellen kann wirklich schön.
Aber mit sowas selbstständig machen? Ob sich das rechnet^^
An deiner Stelle würde ich erstmal ein paar Rückwände bauen (in Standartmaßen) und diese anbieten. Dazu kannst du noch schreiben das du auch nach Maß baust.
Verpacken>>>Verschickern>>>fertig
Spricht sich bestimmt schnell rum wer schöne Rückwände baut und wer nicht.
Eventuell könntest du auch mal bei Zoofachgeschäften anfragen. Dort werden doch auch Rückwände verkauft. Vielleicht hättest du dan ein Zoofachgeschäft als Abnehmer.
Wieviel würde so eine Rückwand, sagen wir mal 100x100cm, eigendlich im Verkauf (privat und gewerblich) kosten?
Die Dinger die ich immer sehe gefallen mir meistens nicht so gut aber kosten direkt so viel...

Gruß Julian
Julian Offline

Benutzeravatar
PostRank: 22
PostRank: 22
 
Beiträge: 2582
Bilder: 36
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 21:32
Wohnort: Herten

Beitragvon zuckizk » Do 21. Jan 2010, 17:34

Die Rückwände finde ich auch echt gelungen. Top!
Nur die Maße der Terrarien finde ich nicht wirklich gut gewählt. Aber das hat ja nichts mit dem Thema zu tun.

Kannst mir ja auch mal ne Rückwand machen, bin dafür immer viel zu faul ;)

gruß
zuckizk Offline


 

Nächste

Zurück zu Eigenbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast