Kann die färbung noch stärker werden?

Beitragvon Lars1990 » Do 20. Aug 2009, 18:38

Hey!

Ich binnoch nicht so der experte was schlangen betrifft aber habe schon gegoogelt und finde keine Antwort auf meie frage, deshalb sory wegen den nervigen Anfänger Fragen.

Dann komm ich jetzt mal zum thema...

ich habe mir vor kurzem eine Japanische kornnatter gekauft.
Sie ist hell grau mit einem mit einem etwa dunkleren grauton als muster, es kommt aber jetzt ein ganz leichter gelb stich auf dem rücken der sich endlang der weirbelseule ca. 10-15 cm lang.
Wird der gelbton wieder verschwinden oder kann der vill. auch mit dem alter auch Stärker werden?

Danke schonmal im Vorraus
für Antworten!!!

lieben Gruß Lars
Zuletzt geändert von Julian am Fr 21. Aug 2009, 03:25, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Admin Edit: Thema verschoben. Hat nichts bei Riesenschlangen verloren.
Lars1990 Offline


PostRank: 6
PostRank: 6
 
Beiträge: 191
Registriert: So 16. Aug 2009, 01:42

Beitragvon Julian » Do 20. Aug 2009, 18:50

Hey,
und erstmal Willkommen hier im Forum *party
Ich habe bissher nur mal etwas von einer Chinesischen Kornnatter gelesen. Kannst du uns mal den Wissenschaftlichen Namen sagen?

Das mit der gelben Zeichnung ist ganz normal, diese nimmt im Alter zu. Allerdings ist die stärke der Farbe von Tier zu Tier unterschiedlich.

Wir haben 2 Kornnatter in der Farbvariante "Snow", diese sind fast gleich alt. Bei der einen sieht man nur ein leichtes geld bei der anderen ein richtig starkes.

Ansonsten sollen die Farben bei Schlangen unter UV Licht intensiver werden.
Julian Offline

Benutzeravatar
PostRank: 22
PostRank: 22
 
Beiträge: 2582
Bilder: 36
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 21:32
Wohnort: Herten

Beitragvon Wolle » Do 20. Aug 2009, 20:31

erst ma hallo auch von mir

dann ähhhh??? Japanische kornnatter??? chinesische kornnatter???

Ihr meint glaub ich Kletternatter oder???

lad ma ein bild hoch... aber normalerweise geht eine farbe nicht mehr weg, die erst gekommen ist...

und normalerweise werden die farben stärker...
Wolle Offline

Benutzeravatar
PostRank: 9
PostRank: 9
 
Beiträge: 320
Registriert: Di 23. Jun 2009, 14:20
Wohnort: Moosbach

Beitragvon Lars1990 » Do 20. Aug 2009, 21:18

Hey

Danke für die nette begrüßung.

Ich habe nach einer Kornnatter gefragt und die hat mir die als Japanische Kornnatter verkauft.
Einen Wissenschaftlichen namen habe ich leider nicht...
Habe die Schlange in einer Zoohandlung gekauft da es hier in der ecke nur einen Züchter gibt nach meinen Wissen und der leider keine nachzuchten von 8 oder 09 hatte.
Ein Bild lade ich morgen hoch muss erst noch eins machen...

lg lars
Lars1990 Offline


PostRank: 6
PostRank: 6
 
Beiträge: 191
Registriert: So 16. Aug 2009, 01:42

Beitragvon BlackGoth09 » Do 20. Aug 2009, 21:51

Von mir auch ein Herzliches Willkommen du brauchst dir hier keine sorgen machen wegen "Anfänger" fragen es gibt keine doofen Fragen nur dumme Antworten ^^,frag ruhig dafür ist das Forum ja da nur was wichtig ist immer vorher die Forensuche benutzen bevor du fragst aber zu dem Thema gibet noch nicht wirklich was.Aufjedenfall wünsche ich dir viel spass hier im Forum.
BlackGoth09 Offline


 

Beitragvon Lars1990 » Do 20. Aug 2009, 22:19

Hey danke BlackGoth09

ich habe jetzt nchmal ein wenig gegoogelt und steht dort find ich auch nichts zu einer japanischen Kornnnatter. Wodran kann man denn denn unterschied sehen zwischen Korn u. Kletternatter? gibt es da euserliche merkmale?

Lg Lars
Lars1990 Offline


PostRank: 6
PostRank: 6
 
Beiträge: 191
Registriert: So 16. Aug 2009, 01:42

Beitragvon Wolle » Fr 21. Aug 2009, 01:12

also die typische kornnattern... mmmm schau dir einfach des bild an... also kopfschild... sattelflecken und so weiter..

Bild

aber heißt nicht umbedingt, das du keine kornnatter hast, wenn se nicht so ausguggt... gibt viele farben... nur ma so als beispiel für das typische euserre....

gibt auch gestreifte oder einfarbige....

oder graue oder weiße, es gibt viel^^

aber wenn se in richtug von der hier geht http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... e%26sa%3DG

dann is es wohl ne japanische kletternatter... und man hat einfach nur geld machen wollen...
Wolle Offline

Benutzeravatar
PostRank: 9
PostRank: 9
 
Beiträge: 320
Registriert: Di 23. Jun 2009, 14:20
Wohnort: Moosbach

Beitragvon Julian » Fr 21. Aug 2009, 03:18

@ Wolle, bei google habe ich den begriff "chinesische Kornnatter" gefunden. Gehört habe ich davon allerdings auch noch nicht :D

Das ist doch mal wieder typisch Zoofachhandel.

Ich sag nur ein Pantherchamäleon als ein Leopardchamäleon zu verkaufen^^(DarkAngel weiß was ich meine)

Ein Bild wäre super, 2-3 Bilder wären besser ;)
Julian Offline

Benutzeravatar
PostRank: 22
PostRank: 22
 
Beiträge: 2582
Bilder: 36
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 21:32
Wohnort: Herten

Beitragvon Lars1990 » Fr 21. Aug 2009, 15:04

Hey vielen dank für eure Antworten!!!

Hier sind dann mal ein paar Fotos...
hoff die qualität ist ausreichend genug und vill. kann mir ja anhand der Bilder jemand sagen ob es sich um eine Korn oder Kletternatter handelt.

Lg Lars
Lars1990 Offline


PostRank: 6
PostRank: 6
 
Beiträge: 191
Registriert: So 16. Aug 2009, 01:42

Beitragvon Lars1990 » Fr 21. Aug 2009, 15:21

Hey sorry habe erst zu spät bemerkt das meine Bilddateien zu groß waren hier ist der Link wo ihr sie euch anschauen könnt...

http://www.whee.de/userdetail_galerie,i ... 94119.html


Lg Lars
Lars1990 Offline


PostRank: 6
PostRank: 6
 
Beiträge: 191
Registriert: So 16. Aug 2009, 01:42

Nächste

Zurück zu sonstige ungiftige Schlangen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast