Wildfarben oder doch lieber Farbzucht?

Hier könnt ihr über alles mögliche reden.

Wildfarbend oder lieber Farbzucht?

Wildfarbend
2
29%
Farbzucht
0
Keine Stimmen
beides
5
71%
 
Abstimmungen insgesamt : 7

Beitragvon Julian » Mi 7. Dez 2011, 14:22

Bei dieser Umfrage geht es rein ums Aussehen! Von der Zucht dieser Tiere bitte mal ganz abgesehen!

Moin Moin,
ich hab mir die Frage gestellt, ob mehr Wildfarbene Reptilien oder mehr Farbzuchten gekauft werden und was nun eigentlich schöner und beliebter ist.

Mich erinnern wildfarbene Reptilien eher an ihren Ursprung. Ich meine, man wird wohl kaum eine Reverse Oketee in der Natur finden. Aus diesem Grund finde ich es fast interessanter wildfarbene Reptilien im Terrarium zu beobachten.
Andererseits halte ich selbst zwei "Snow" Kornnattern. Von deren Aussehen bin ich auch total begeistert. Auch andere Farbzuchten, bei anderen Arten finde ich sehr schön. Sei es beim Königspython oder beim Leopardgecko.

Bis hier hin kann ich mich schlecht festlegen was meine Meinung zu Wildfarben Reptilien und Farbzuchten angeht.

Bitte begründet eure Entscheidung! :)
Julian Offline

Benutzeravatar
PostRank: 22
PostRank: 22
 
Beiträge: 2582
Bilder: 36
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 21:32
Wohnort: Herten

Beitragvon Darius » Mi 7. Dez 2011, 15:10

Ich persönlich finde Wildfarbene Tiere mit wenigen Ausnahmen schöner!
Zum einen, weil wie du schon sagtest sie "natürlicher" sind und zum anderen weil ich es schade finde das man zum Beispiel bei Leopardgeckos fast nur noch Farbmorven bekommt bzw. los wird. Zum anderen finde ich einfach, dass in einem Artgerechten Terrarium ein knallroter Leopardgecko fehl am Platz wirkt aber schluss endlich muss jeder für sich das wissen.

lg
Darius Offline


 

Beitragvon zuckizk » Mi 7. Dez 2011, 15:42

Es hat beides seine Reize.

Wenn ich aber nur vom Aussehen her entscheide dann gibts Farbzuchten die mir nicht gefallen, aber auch Wildfarbene Arten die mir nicht gefallen.

Also beides ;).
zuckizk Offline


 

Beitragvon Dom82 » So 11. Dez 2011, 19:45

Ich weiß nicht.
Für mich persönlich haben 90% der Farbzuchten keinen Reiz.

Wenn ich es zb. in der Waranszene sehe was da jetzt so langsam hoch kommt könnt ich kotzen.
Leuzitische V. kingorum albinos von V.exanthematicus oder V.niloticus

Ich war auch auf einem sehr interessanten Vortrag von Ron Tremper über seine Leopardgeckos im Megazoo Hannover.
Sehr netter Mensch aber was der gerade an Farbmorphen für zb. den asistischen Markt züchtet,ist in meinen Augen pervers.

Wenn ich es von der Kaufmännischenseite her sehe.Muss man einfach sagen der Trend geht immer weiter zur Morphe sei es bei den Leopardgeckos,den Korn und Königsnattern oder dem Königspython.

Was jetzt ja auch leider im kommen ist sind Hybriden aus Kreuzungen wie zb. der Carpondro (Morelia viridis und Morelia spilota harrisons) oder Hybriden aus Liasis m. savuensi undMorelia s. ssp

In meinen augen ist das Tier so wie es die Natur geschaffen hat immernoch das schönste
Dom82 Offline


 


Zurück zu Small Talk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste