Seite 2 von 2

Re: Bau eines Spinnenterrariums

BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2012, 09:23
von Darius
Ja das mit den Spots dürfte kein Problem darstellen....
Aber mal ne ganz andere Frage: Was für Holz nehm ich den da am besten? :D

Re: Bau eines Spinnenterrariums

BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2012, 11:23
von zuckizk
Ich bevorzuge OSB oder V100 Verlegeplatten. OSB ist stabiler aber bei der Minigröße ist das nicht relevant^^.

In deinem Fall würde ich die V100 Verlegeplatten nehmen. Die sind schon auf einer Seite bis zu einem gewissen Grad feuchtigkeitsresistent und sehr günstig. Im Bauhaus gibts eine Platte in 16mm (2050x650mm) für 4,50€. Daraus bekommst du sogar zwei Spinnenwürfel. Zuschnitt ist im Bauhaus kostenlos und da du eh die ganze Platte kaufen müsstest kannst ja auch gleich zwei Würfel zuschneiden lassen ;).

Je nach Art müsste man dann sogar nur den Boden gegen Feuchtigkeit schützen oder sogar garnichts (aber ich geh da immer auf Nummer sicher). Jenachdem wie hoch die Luftfeuchtigkeit der Art ist.

Gruß

Re: Bau eines Spinnenterrariums

BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2012, 17:47
von Darius
Ich hatte mir überlegt den gesamten Würfel dann noch mit Kinderlack auszupinseln da dieser ungiftig ist was meint ihr geht das?
Zwecks Rückwand wollte ich etwas möglichst natürlich aussehendes Vorschläge? *lol*

Re: Bau eines Spinnenterrariums

BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2012, 20:50
von BlackGoth09
Am besten gestaltes du die Rückwand dem Tier entsprechend bei mir ist es eine art Höle die in den Untergrundführt.

@ darius Hattes du meine frage nicht gesehen ?^^

Re: Bau eines Spinnenterrariums

BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2012, 00:34
von Darius
OH shit:D
irgendwie total überlesen peinlich *blush*
werde die Tage mal eine Zeichnung anfertigen wenn ich es hinbekomme^^
und diese mal reinstellen!
Da ich mir eine Baumvogelspinne zulegen will werde ich in Richtung Kork Holz verarbeitung gehen

lg

Re: Bau eines Spinnenterrariums

BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2012, 07:09
von BlackGoth09
Sling oder Adultes Tier?

Re: Bau eines Spinnenterrariums

BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2012, 15:56
von Darius
Wollte eigentlich mit nem Spiderling anfangen der braucht dann ja noch kein großes Terrarium...
Hab mal einwenig gegoogelt und paar Bilder gefunden die mir sehr gut gefallen und mir als Vorlage für die Einrichtung dienen.

Re: Bau eines Spinnenterrariums

BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2012, 21:36
von BlackGoth09
Ne für einen sling brauchst du höchstens ne kleine Faunbox meistens jedeoch werden sie in HD gehalten.Bauen kannste das Terrarium ja Trotzdem für später ;)
Slings sind eh besser dann sieht man wenigstens wie sie aufwachsen nachteil das geschlecht kann erst später festgestellt werden.Männchen sterben recht schnell wen sie in RH kommen kommt aber auch auf die jeweilig Art manche sterben schon nach 1 Jahr und andere werden 13 jahre alt.Bei Weibchen haste schon ne Zeitlang was von so an die 25-30 jahr.

Re: Bau eines Spinnenterrariums

BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2012, 22:43
von Darius
Genau wegen dem Heranwachsen wollte ich mir einen Spiderling holen :) und den dann erstmal in ner HB halten. Nur wie bekommt man da die Temperatur richtig hin^^
Das mit dem Altersunterschied wusste ich schon ist ziemlich krass.
Was haltet ihr von den Terrarien?

grüße

Re: Bau eines Spinnenterrariums

BeitragVerfasst: Sa 25. Feb 2012, 20:03
von BlackGoth09
Du kannst den Sling auch in eine Mini Faunbox halten macht es mit der Handhabung einfacher,mit der Temp würde ich die Zimmertemperatru nur erhöhen also deine heizung höher stellen wen du den sling in der HD halten wills.Ansonsten würde ich auch per spot heizen wie du es bei dem Terrariu machen würdest.