Bau eines Spinnenterrariums

Alles zum Thema Eigenbau.

Beitragvon Darius » Mi 15. Feb 2012, 18:46

So wie schon angekündigt ein eigenes Thema!
Hatte mir schon seit längerem überlegt mir eine Vogelspinne anzuschaffen, hatte hier an eine Avicularia gedacht, welche genau weis ich noch nicht.
Wollte mir ein Terrarium aus Holz mit den Maßen 30x30x40 bauen.
Hierbei stelle ich mir die Frage wie man, dass mit der Beleuchtung am besten regelt da diese ja außerhalb liegen sollte.
Denkt ihr es wäre möglich in den "Deckel" einfach eine Aussparung zu sägen und diese mit Gaze zu verkleiden? Oder vielleicht doch den gesamten Deckel aus Gaze mit einem Haltegestell für die Lampe?

Habt ihr sonst nocht Ideen oder Anregungen was man beachten sollte beim Bau?

Lg
Darius Offline


 

Beitragvon BlackGoth09 » Mi 15. Feb 2012, 19:51

Mit Gaze wird das halten der LF etwas schwierig.Zu niedrige LF führt schnell zum Tod des Tieres.

Ich würde jetzt auf Deckenleuchten zurückgreifen mit Halogenstrahler habe ich meinen Großen Kornnatterbecken drin.Die ragen nicht ins Terrarium rein und sieht noch ganz gut aus.Musste nur drauf achten das du die Leuchten sichers damit sich das Tier nicht verbrennen kann bzw verletzen kann.

Was ich mal gesehen habe ist das nen Bekannter von mir eine Art Falltür ein gebaut hat die aber nur Oben auf geht also eine Glasscheibe in einen Holzrahmen eingefasst diesen dann am Terrarium mit schaniere befestigen und von Außen halt mit einem Riegel sichern damit das Tiere nicht abhauen kann so hättes du zwei zugriffspunkte aufs Terrarium von Vorne und von Oben halt.Aber das wäre wohl etwas zu großer aufwand für solch kleines ein Becken.
BlackGoth09 Offline


 

Beitragvon Darius » Do 16. Feb 2012, 09:52

Stimmt das mit der Luftfeuchte hatte ich garnicht bedacht!
Halogenstrahler werden halt extrem heíß wären Energiespar dinger wahrscheinlich besser die erhitzen sich nicht so.
Wie sichert man sowas am bestern einfach mit dem Drahtkorb?

lg
Darius Offline


 

Beitragvon zuckizk » Do 16. Feb 2012, 10:19

Wenn das Leuchtmittel keine Wärme abgeben soll, dann würde ich zu einer LED Lösung greifen. Die brauchst du dann auch nicht sichern und der Stromverbrauch ist extren niedrig.

Gruß
zuckizk Offline


 

Beitragvon BlackGoth09 » Do 16. Feb 2012, 11:05

Ich habe sie mit einen Drahtgitter matte gesichert bekommst du in jedem Bastelbedarf,allerdings schützt das nur bei Schlangen Vogelspinnen dagagen vorallen Baumbewohne hängen auch mal gerne an der Decke und mit ihren Füßen kommen sich dann ans Leuchtmittel wäre nicht so gut da kann wie Zucki schrieb lieber auf LED zurückgreiffen.Dann solltes du nur drauf achten das du die Temperaturen im Terrarium erreichst die das jeweilige Tier brauch.

Ich schicke dir mal per PN einen LInk der wurde mir von meiner Spinnen Mama empfohlen ;)
BlackGoth09 Offline


 

Beitragvon Darius » Do 16. Feb 2012, 19:16

Erstmal danke für den Link ist echt nützlich!
Also dieses Lichtgeschäft macht mir echt zu schaffen :D
ich hab absolut keine Ahnung wie ich Licht und Temperatur unter einen Hut bringen soll ohne, dass Gefahr für die Spinnen besteht.
Bin sonst eigentlich nicht so einfallslos aber hier steh ich total auf dem Schlauch.
Könntest vill von deiner Beleuchtung nein Bild reinstellen?
Bzw. wie beheizt du dein Terrarium?

Danke
Darius Offline


 

Beitragvon BlackGoth09 » Fr 17. Feb 2012, 11:12

Ich habe eine Lampe an der Zimmerwand fixiert und die Höhe solange verändert bis ich die gewünschte Temperatur hatte zu dem steht das Spinnenterrarium auf den Großen Terrarium.

Du kannst bei deinem Terrarium ja die Deckenplatte aus glas machen:

Unbenannt.JPG


Entweder fräßt du kleine Furchen ins Holz und klebst die Scheibe dann da ein oder klebst sie in U-profile ein das erspart dir das Fräßen.

Ich würde aufjedenfall zwei Ebenen einbauen das gibt dem Tier die möglichkkeit zu wählen was es möchte.


Hast vor eine Rückwand zu bauen?
BlackGoth09 Offline


 

Beitragvon Darius » Mo 20. Feb 2012, 13:55

Die Idee mit dem Glas ist klasse
die gefällt mir Danke! :D
Hast eine ganz normale Lampe? Reichte das wirklich von der Temp. her?

lg
Darius Offline


 

Beitragvon BlackGoth09 » Mo 20. Feb 2012, 17:01

Ganz normalen Spot dem man für 50 cent bekommt ;) und ja bei mir reicht es aufjedefall aus, aber wie gesagt ich habe die Höhe ständig verändert bis ich die gewünschte Temp erreicht habe also solltes du auch so verfahren um sicher zu gehen.Oben habe ich 29 grad und unten habe ich 24-25 grad.Es kommt aber auch auf die Umgebungstemp an Sprich Zimmertemp an vll reicht die bei dir auch aus dann brauchtse nur eine Energiesparlampe hin hängen.

Was soll es den jetzt werden eher Baumbewohnend oder Bodenbewohnend?
Adultes Tier oder eher nen Sling bzw jungtier?
BlackGoth09 Offline


 

Beitragvon zuckizk » Mo 20. Feb 2012, 20:58

Warum sollte man mit nem Spot son Mini Terrarium nicht genügend heizen können?
Kommt doch ganz auf die gewählte Stärke an. Ich heize 2 Meter Terrarien mit 2 Spots^^.

Ich würde es hier mit nem 25W Spot in entsprechendem Abstand versuchen.

Gruß
zuckizk Offline


 

Nächste

Zurück zu Eigenbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste