Eiablagebox für Leopardgeckos

Alles zum Thema Eigenbau.

Beitragvon Darius » Di 17. Jan 2012, 17:39

Hi Leute,
hab mein Terrarium umgestalltet und wollte mir ne Eiablagebox selber bauen, da ich mir das nicht mehr antuen will das ganze Terrarium nach Eiern zu durchsuchen...
Ich weis wie man so ein Ding baut etc. nur hab ich keine richtige Idee aus was den Heimchenboxen sind durchsichtig und zu klein habt ihr ne idee was man da nehmen könnte?

lg
Darius Offline


 

Beitragvon Julian » Di 17. Jan 2012, 18:50

Ich hab nen 10 Liter Eimer mit Deckel genommen. Dieser lässt sich auch ganz nett verkleiden und man hat auf dem Deckel eine höher gelegene Plattform. Ich weiß nur nicht ob das zu groß ist.
Julian Offline

Benutzeravatar
PostRank: 22
PostRank: 22
 
Beiträge: 2582
Bilder: 36
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 21:32
Wohnort: Herten

Beitragvon zuckizk » Di 17. Jan 2012, 21:03

Da kann man eigentlich alles mögliche nehmen.

Wenn du noch Daheim wohnst dann kannst du von deiner Mutter einfach ne Tupperdose in passender Größe "leihen" ;).
Ansonsten kannst du auch einfach nen Tontopf nehmen usw... Wie gesagt du kannst eigentlich fast alles nehmen solange es nicht scharfkantig oder giftig ist.

Gruß
zuckizk Offline


 

Beitragvon Julian » Di 17. Jan 2012, 23:48

zuckizk hat geschrieben:Wie gesagt du kannst eigentlich fast alles nehmen solange es nicht scharfkantig oder giftig ist.

...und nicht schimmeln kann!
Julian Offline

Benutzeravatar
PostRank: 22
PostRank: 22
 
Beiträge: 2582
Bilder: 36
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 21:32
Wohnort: Herten

Beitragvon Darius » Do 19. Jan 2012, 17:12

Ok dann werd ichmich mal umsehen was ich so finde weil ein so großer Eimer für Leopardgeckos ist eben zu groß^^
Darius Offline


 

Beitragvon Julian » Fr 20. Jan 2012, 11:48

Es gibt auch kleine Eimer. ;-)
Falls deine Mutter dir keine Dose abgeben möchte, kannst du auch sehr gut diese 1000g Dosen Eiscreme vom Discounter nehmen oder die 1000g Eimerchen mit Kartoffelsalat drin.
Du kannst dir natürlich auch eine Eiablagebox kaufen aber das wäre Blödsinn. ;-)
Julian Offline

Benutzeravatar
PostRank: 22
PostRank: 22
 
Beiträge: 2582
Bilder: 36
Registriert: Fr 18. Apr 2008, 21:32
Wohnort: Herten

Beitragvon Dom82 » Di 24. Jan 2012, 10:15

Hallo!
Von der Firma Trixie gibt es sogenannte Braplastboxen in drei verschiedenen Größen.
18 × 7 × 12 cm 1,3 l
24 × 7 × 18 cm 3 l
18 × 18 × 19 cm 5,8 l

17852.jpg
17852.jpg (6.31 KiB) 14789-mal betrachtet


Die langezogenen davon haben einen Klappdeckel wo mal ca. 1/3 wegschneiden kann.
Die Boxen kosten 1,29€ und 1,99€ also nicht die Welt und eigenen sich super als Ablagebox.

Gruß
Dom
Dom82 Offline


 

Beitragvon Darius » Sa 28. Jan 2012, 20:22

Hi Danke sowas ist perfekt werde mal sehn ob wir sowas dahaben. Danke!
Darius Offline


 

Beitragvon Darius » Sa 25. Feb 2012, 17:17

Hab mir jetzt eine Box mit den Maßen 18 × 7 × 12 cm 1,3 l
zugelegt was meint ihr wie hoch sollte ich das Substrat einfüllen?

lg
Darius Offline


 

Beitragvon Darius » Fr 2. Mär 2012, 19:37

Hab die Box nun schon einige Tage drin aber sie gehen nicht wirklich rein...
Meint ihr, dass das daran liegt das die Box erhöht steht?
Darius Offline


 


Zurück zu Eigenbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste